Skip to main content

Die Stoll VITA Stiftung

Die Stoll VITA Stiftung ist eine gemein­nützige, unter­neh­mens­ver­bundene Stiftung. Zu ihrem Stiftungs­zweck gehört die Förderung der wissen­schaft­lichen Forschung, der öffent­lichen Gesund­heits­pflege, der Bildung sowie des Umwelt- und Naturschutzes.

Stiftungsgründer

Christof Stoll
Christof Stoll
Emma Stoll
Emma Stoll

Das Ehepaar Emma Stoll (+2010) und Christof Stoll (+2003) gründete im Jahr 1985 die Stoll VITA Stiftung. Das Vermögen, das die Stiftungs­gründer an die Stif­tung übertragen hatten, bestand zum über­wie­gen­den Teil aus der Mehrheits­betei­li­gung an der heutigen Sedus Stoll AG.

Emma und Christof Stoll hatten sich jahrzehnte­lang für die Förde­rung der Ganz­heits­me­dizin, einer gesunden Ernährung sowie des Umwelt- und Natur­schutzes eingesetzt.

Der Büromöbel­hersteller Sedus Stoll AG pflegt bis heute den Geist von Emma und Christof Stoll z.B. durch eine konsequent umwelt­be­wusste und nach­haltige Unter­neh­mens­führung, die Ergebnis­betei­li­gung der Mitar­beiter, die Entwick­lung gesund­heits­stärkender Sitz­möbel, die Gesund­heits­för­derung der Mitar­beiter sowie durch eine bio­zerti­fi­zierte Betriebskantine.

Stiftungsvorstand

Adelheid Kummle

Adelheid Kummle

Vorsitzende
Heinrich Lachenmaier

Heinrich Lachenmaier

Stellvertretender Vorsitzender
Dr. Klaus Eisele

Dr. Klaus Eisele

Adelheid Kummle | Heinrich Lachenmaier | Dr. Klaus Eisele

Stiftungsmittel

Als Hauptgesellschafterin der Sedus Stoll AG finanziert die Stiftung ihre Arbeit im Wesentlichen aus den Gewinnen des Unternehmens.